• Gerard Brigden ISLAMABAD

ISLAMABAD

Biografien der Moderne: Gerard Brigden und Islamabad

Dr. Eduard Kögel berichtet über den britischen Architekten Gerard Brigden und sein Werk in Islamabad
Termin: 29.11.2016, 19.30 Uhr

Ort: CLB Berlin, Aufbau Haus am Moritzplatz, Prinzenstraße 84.2 (Eingang von der Oranienstraße), 10969 Berlin­-Kreuzberg,

 

Publikation EDUARD KÖGEL: GERARD BRIGDEN IN ISLAMABAD

ARCHITEKTUR FÜR EINE ISLAMISCHE MODERNE?

in Modulør 6/2016, S. 58–63. 

 

Für die neue Hauptstadt Islamabad entwarfen eine Reihe internationaler Architekten Bauten, die das kulturelle Selbstverständnis des jungen Staates Pakistan reflektieren sollten. Allerdings arbeiteten nur sehr wenige vor Ort mit den einheimischen Experten. Der Brite Gerard Brigden arbeitete Anfang der 1960-Jahre in Islamabad und konnte wegweisende Bauten realisieren, die von der lokalen Tradition inspiriert waren und gleichzeitig die Frage der Identität mit zeitgenössischen Mitteln thematisierten.

Category

Publikationen / Publications, Vorträge / Events

Tags
Gerard Brigden, Islamabad, Islamische Architektur